Neue Features

Neue Features

Die Sommerpause ist rum und es geht überall wieder mit Volldampf los. Auch bei Meffert gibt es einige Änderungen und Erweiterungen.

Im September vor der Fachmesse Zukunft Personal gibt es zwar ein Update, aber ich war so frei und habe Christoph Meffert einfach mal gefragt, ob er nicht schon etwas für den Blog herausgeben kann. Denn schließlich ist man ja neugierig, oder?

Tatsächlich, so Christoph Meffert, gibt es etwas völlig Neues: ExchangeSync. Was das ist? Etwas richtig Gutes, was sich die Kunden schon lange gewünscht haben und jetzt umgesetzt werden konnte – ein Hintergrundsynchronisierungsprozess, der in die Recruiting Suite integriert ist. Einzige Voraussetzung ist ein Exchange-Postfach, damit es funktioniert und dann läuft alles automatisch ab. Kontaktdaten und Termine aus der Recruiting-Datenbank werden alle 15 Minuten mit dem Exchange-Postfach abgeglichen und synchronisiert. Kein Markieren und Anklicken von Daten, um diese exportieren zu können. Und kein Versenden von Terminanfragen mehr. Eine riesen Erleichterung und ein wertvolles Tool gerade für Berater. So hat dieser nicht alle möglichen Daten komplett dabei, sondern nur die aktuellen bzw. diese, die er gefiltert dabeihaben will. Umgekehrt werden Änderungen im Exchange auch im Recruiter synchronisiert.

Hilfe! Zu teuer! Zu aufwendig!

Überhaupt nicht!

Dies ist ein kostenloses Feature. Die Erweiterungen gibt es gratis im Rahmen des Wartungsvertrages. Toll, oder?

Aber das ist noch nicht alles. Herr Meffert verrät mir noch etwas: Auf Wunsch vieler Kunden sind die Masken der Version 8 des Meffert Recruiter wieder geändert worden. Laut Feedback der Kunden war die Version 8 super, viel moderner und funktionsfähiger als die Version 7, aber die Masken der alten Version waren besser, weil über den ganzen Bildschirm gehend. Aber das ist eben Meffert – die Zufriedenheit der Kunden steht an allererster Stelle. So wurden die Masken wie bei der alten Version gestaltet, jedoch mit den Funktionen der neuen.

Perfekt!

Die Kunden werden happy sein.

Noch Fragen? Dann rufen Sie doch beim Support an. Hier hilft man Ihnen gerne.

 

Keine Kommentare

Ein Kommentar schreiben